THE BEAT GOES ON!

Hier die Light-Version unseres Bestsellers:
Der BEAT-light verkaufte sich sogar mehr als der BEAT.
Piloten schätzen in jeder Hinsicht das geringe Gewicht und das noch einfachere Handling der Light-Version.
Der BEAT 2 light bietet die perfekte Balance aus herausragender Sicherheit und Einfachheit einerseits und einer Leistung, die auch einen fortgeschrittenen Piloten jederzeit zufriedenstellen wird.
Der BEAT 2 light symbolisiert den legendären „Goldenen Schnitt“ und repräsentiert wie kein anderer unserer Flügel die Bedeutung unserer Marke PHI.

BEAT 2 light TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Es gibt viele Unterschiede zwischen dem BEAT light und dem BEAT 2 light.
-nur die Grundform, der Umriss ist gleich.
Der „Röntgenblick“ im Gegenlicht zeigt den neuen Innenaufbau: Leinenaufhängungspunkte verschoben, Diagonalfinger optimiert, es gibt verschiedene Vector-Bänder mit einer markanten V-förmigen Ankerverbindung.
Die Öffnung ist anders, der Segelschnitt, die Stäbchen (jetzt auch am Untersegel). Der Stabilo ist völlig anders.
Für einen Designer ist es nie einfach, eine neue Generation eines Bestsellers zu schaffen. Allzu oft will man „zu viel“ und zerstört die Hauptmerkmale, die das Original so erfolgreich gemacht haben.
Wir wollten sicher sein, dass der BEAT 2 ein BEAT bleibt, aber wir wollten ihn behutsam noch besser machen.
Bitte probiere ihn aus!
Du wirst gleich das deutlich bessere und fehlerverzeihendere Startverhalten erleben.
Wahrscheinlich spürst Du dann sofort das bessere Handling, die höhere Agilität und das noch „definiertere“ Feedback.
Die spielerische Leichtigkeit, mit der man sich an die Spitze des Thermikpulks tanzt, ist einzigartig!

Auf Wunsch vieler Piloten verfügt der BEAT 2 ausschließlich über robuste, ummantelte Leinen an Bremse und Stabilo, die sich in ihrem Orange deutlich vom Boden abheben.
Mit dieser Entscheidung folgen wir unserer Überzeugung, dass Gleitschirmfliegen wieder einfacher werden muss!

BEAT 2 light Designer’s Note

Ich bin viel mit dem BEAT und BEAT light geflogen und habe den sehr hohen Komfort genossen. Nicht ohne Grund war der BEAT (vor allem in der Leichtversion) unser Bestseller.
Es war nicht einfach, einige „Schwachstellen“ zu finden, die verbessert werden sollten. Schließlich haben wir den Start verbessert, das Gewicht reduziert, die Reaktion auf extreme Manöver weiter verbessert und das Handling deutlich leichtgängiger und agiler gestaltet. Durch die sauberere Oberfläche und die veränderte Segelspannung verbessert sich die Leistung spürbar. Daher sind wir sehr sicher, dass der BEAT 2 noch erfolgreicher sein wird als sein Vorgänger.

Hannes Papesh

BEAT 2 light TECHNISCHE DATEN

BEAT 2 light
Grösse 18 20 22 23 24 26 28
Zellenzahl 56 56 56 56 56 56 56
Projizierte Spannweite m 8,29 8,74 9,18 9,4 9,61 10,02 10,40
Projizierte Fläche 17,74 19,72 21,73 22,77 23,79 25,89 27.89
Projizierte Streckung 3,88 3,88 3,88 3,88 3,88 3,88 3,88
Ausgelegte Spannweite m 10,51 11,07 11,63 11,9 12,17 12,69 13,76
Ausgelegte Fläche 20,8 23,11 25,48 26,7 27,9 30,37 32,71
Ausgelegte Streckung 5,31 5,31 5,31 5,31 5,31 5,31 5,31
Leinenlänge m 6,24 6,57 6,9 7,07 7,22 7,53 7,82
Max. Profiltiefe m 2,45 2,58 2,71 2,77 2,84 2,96 3,07
Min. Profiltiefe m 0,66 0,7 0,73 0,75 0,77 0,8 0,83
Gewicht kg 3 3,3 3,58 3,72 3,85 4,15 4,45
Zertifizierter Gewichtsber. kg 55-75 65-85 75-95 83-103 90-110 105-130 105-155
Zulassung (EN/LTF) B B B B B B B
Erw. Gew Ber. Motor kg 55-130 65-130 75-170 83-170 90-170 105-170 105-200
Zulassung DGAC ok ok ok ok ok ok i.A.
Material Porcher Skytex 27 double coated
Anzahl Tragegurte RZ3 (3), R03 (3+1), R04 (3+1)
Tragegurtlänge mm 500 540 540 540 540 540 540
Beschleuniger Weg mm 150 150 180 180 180 200 200

BEAT 2 light GEWICHTSBEREICHE

Das Startgewicht auf dieser Grafik beinhaltet Pilot + Ausrüstung + Flügel.
Beim Thermikfliegen empfiehlt es sich, im normalen Bereich zu bleiben.
Bei starkem Wind oder XC Flügen bei starker Thermik bietet der erweiterte Bereich mit hoher Geschwindigkeit und Dynamik mehr Möglichkeiten.

BEAT 2 light TRAGEGURTE

Der BEAT 2 light wird mit dem Semilight-Riser R04 (290g pro Paar) geliefert.
Du kannst Dir beim Kauf ohne Aufpreis individuell einen anderen Tragegurt aussuchen.
Wenn Deine Ausrüstung besonders leicht sein sollte, kannst Du Dich für den superleichten RZ1 mit nur 145g pro Paar entscheiden.

BEAT 2 light Farben

Die Fotos auf dieser Seite wurden geschossen von Chri Gruber und Benni Hörburger.

BEAT 2 light Q&A

Wie soll man den BEAT 2 light packen?

Die Stäbchen des BEAT 2 sind relativ kurz und nicht empfindlich gegenüber Verformung. Man kann den BEAT 2 unkompliziert packen, wie es einem gefällt.

Was ist das Check-Intervall des BEAT 2 light? Ist ein Trim Tuning nötig?

Das Check-Intervall ist wie üblich 2 Jahre ab der Inbetriebnahmen. Bitte das Datum des ersten Fluges (Einflugdatum) am Typenschild eintragen.
Laut unserer Erfahrung mit dem verwendeten Leinen-Material-Mix ist kein Trimm-Tuning nötig: die Trimmung verändert sich nicht signifikant.

Kann man den BEAT 2 light mir dem C-Handle Tragegurt R07 ausrüsten?

Ja: man kann den R07 auf dem BEAT 2 light montieren. Wie für alle PHI Gleitschirme, kann man sich den Tragegurt bei der Bestellung aussuchen. Der R07 Tragegurt ist etwas anspruchsvoller in der Bedienung als der Standard-Tragegurt (R01). Wir empfehlen den R07 nur für etwas erfahrenere Piloten.

BEAT light 1

2020
THE SUPERLIGHT HEART BEAT!
DEIN HERZSCHLAG: GANZ LEICHT.

Er ist leistungsstark, präzise, sehr verlässlich in allen Situationen und super leicht!
Der BEAT light ist der perfekte Flügel für eine grosse Zielgruppe.

LIEFERUMFANG

Gleitschirm, Harmonica Zellpacksack, Reparaturset

PRODUKTPALETTE